Mountain Lion 30 Tage lang kostenlos erhältlich für Besitzer neuer Macs

Das Update des Mac OS Betriebssystems mit dem Namen Mountain Lion wird sehnsüchtig erwartet. Das Betriebssystem bietet für die Nutzer zahlreiche Vorteile. Die offizielle Verfügbarkeit soll voraussichtlich am 25. Juli gegeben sein, doch Apple Mitarbeiter und Developper haben die finale Version bereits. Für die Käufer neuer iMacs, MacBook Pro/Air sollte es auch nun soweit sein.

Die Neuerungen:

Die hilfreiche Funktion iCloud ermöglicht es zum Beispiel, Notizen, Erinnerungen und Nachrichten auf dem neuesten Stand zu halten und miteinander abzugleichen. So ist durch die iCloud Funktion stets gewährleistet, dass aktuelle Neuerungen oder Veränderungen in den genannten Bereichen auf allen drei Geräten, über die der Nutzer verfügt, stets selbstständig angepasst werden, egal, ob Mac, iPhone oder iPad genutzt werden. Neue Nachrichten aller Art werden durch die Mitteilungszentrale stets unaufdringlich in Erinnerung gerufen. Das sensible und effizient arbeitende Betriebssystem wird allen erdenklichen Problemfeldern gerecht. Die von den iOS-Geräten bekannten neuen Funktion aus iOS 5 werden nun endlich auch auf das Mac OS X übertragen.

So sorgt es sich beispielsweise darum, den User bei der Arbeit nicht zu stören und blendet beispielsweise News über die Mitteilungszentrale immer nur kurz ein. Es bleibt dem Nutzer überlassen, ob er eine genauere Liste mit aktuellen Neuigkeiten aufrufen möchte oder nicht. Das Wunderwerk an Betriebssoftwaretechnik besitzt also viele Vorzüge, die das Arbeiten mit Apple-Produkten zu einer Arbeitserleichterng werden lassen.

mountain_lion_up_to_date_form_1

Besonders attraktiv gestaltet sich die Anschaffung der neuen Betriebssoftware OS X Mountain Lion für neue Mac-Besitzer. Das Apple-Formular zur Beantragung einer freien Version von Mountain Lion ist bereits auf der Seite des Anbieters abrufbar. In diesem Formular sind verschiedene Angaben zu machen, zum Beispiel müssen persönliche Daten eingetragen werden, jedoch auch die Seriennummer des neuen Macs.

Nach Absenden des Online-Formulars wird der künftige Mountain Lion Nutzer zwei Emails erhalten. Die erste davon wird den Code erhalten, der die Software zur kostenlosen Nutzung freigibt. Dieser Code ist jedoch durch ein Passwort geschützt, das schließlich in der zweiten Email enthalten ist.

Der Anbieter Apple verspricht hierzu, dass die neue Betriebssoftware daraufhin unverzüglich und unbegrenzt mit Hilfe Mac App Store Anwendung geöffnet werden könne. Jedoch kann der Mac App Store bislang mit dem Code noch nicht arbeiten. Doch schon jetzt ist das neue Apple Produkt ist eine lukrative und zudem kostenfreie Anschaffung für all diejenigen, die ihren neuen Mac nach dem 11. Juni angeschafft haben.

Und zwar soll Mountain Lion ab dem Kauf des neuen Macs 30 Tage lang kostenfrei zu bekommen sein. Dies gilt im Detail unter folgenden verschiedenen Voraussetzungen, nämlich, wenn der Kunde im Zeitraum vom 11. Juni bis zur Verfügbarkeit von Mountain Lion im Apple Store seinen neuen Mac erworben habt, wobei die 30 Tage-Frist aber auch für solche Klienten Gültigkeit hat, die einen neuen Mac erwerben, nachdem Mountain Lion im Mac App Store zum Download freigegeben wurde.Der Reguläre Start beginnt wohl am 25. Juli und viele Mac-Nutzer warten schon sehnsüchtig darauf.

 

Weitere Artikel

Dieser Beitrag wurde amMontag, Juli 23rd, 2012 um 23:55 veröffentlicht in der Kategorie Mac OS. Verfolgen: RSS 2.0 . Kommentieren, oder Trackback .

Über den Autor: Andromeda X

Als Quereinsteiger befasse ich mich nach langer Zeit auch mit der Mac-Welt, die viel mehr als eine erfreuliche Alternative ist. Als Autor möchte ich viele Informationen und hilfreiche Guides, News und Testberichte bereitstellen.

Jetzt kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgendes Verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>