TRIM Aktivieren auf OS X Mountain Lion und Lion

Laut einem Blogeintrag auf Grant Pannel ist der Support für TRIM bei Macs mit Mountain Lion und Solid State Drives jetzt wieder aktivierbar. Jedoch sollte dazu nicht der bekannte „TRIM Enabler“ genutzt werden, da dieser statt einem Patch eine komplette Kernel-Extension durch eine alte ersetzt, die dann eine Menge Probleme verursachen könnte. Laut Entwickler Oscar Groth wird eine zukünftige Version von TRIM Enabler den Kernel ordentlich patchen, statt ihn zu ersetzen.

Bis dahin können sich Anwender mit folgenden Befehlszeilen im Terminal selbst helfen:

1. Backup der Datei, die gepatcht werden soll:

sudo cp /System/Library/Extensions/IOAHCIFamily.kext/Contents/PlugIns/IOAHCIBlockStorage.kext/Contents/MacOS/IOAHCIBlockStorage /System/Library/Extensions/IOAHCIFamily.kext/Contents/PlugIns/IOAHCIBlockStorage.kext/Contents/MacOS/IOAHCIBlockStorage.original

2. Aktivieren des TRIM-Supports
Für ML 10.8.1 und Lion 10.7.5 oder neuer

sudo perl -pi -e ’s|(x52x6Fx74x61x74x69x6Fx6Ex61x6Cx00{1,20})[^x00]{9}(x00{1,20}x4D)|$1x00x00x00x00x00x00x00x00x00$2|sg‘ /System/Library/Extensions/IOAHCIFamily.kext/Contents/PlugIns/IOAHCIBlockStorage.kext/Contents/MacOS/IOAHCIBlockStorage

Für ML 10.8.0 und Lion 10.7.4 oder älter

sudo perl -pi -e ’s|(x52x6Fx74x61x74x69x6Fx6Ex61x6Cx00{1,20})[^x00]{9}(x00{1,20}x51)|$1x00x00x00x00x00x00x00x00x00$2|sg‘ /System/Library/Extensions/IOAHCIFamily.kext/Contents/PlugIns/IOAHCIBlockStorage.kext/Contents/MacOS/IOAHCIBlockStorage

3. Aktualisieren des Kernel-Extension-Caches

sudo touch /System/Library/Extensions/

4. Jetzt neustarten!

So sollte es dann unter dem Hardware-Report aussehen, wenn es funktioniert hat:

Wenn in Zukunft der TRIM-Support wieder abgeschaltet werden soll:

a) Für ML 10.8.1 und Lion 10.7.5 oder neuer

sudo perl -pi -e ’s|(x52x6Fx74x61x74x69x6Fx6Ex61x6Cx00).{9}(x00x4D)|$1x41x50x50x4Cx45x20x53x53x44$2|sg‘ /System/Library/Extensions/IOAHCIFamily.kext/Contents/PlugIns/IOAHCIBlockStorage.kext/Contents/MacOS/IOAHCIBlockStorage

Für ML 10.8.0 und Lion 10.7.4 oder älter

sudo perl -pi -e ’s|(x52x6Fx74x61x74x69x6Fx6Ex61x6Cx00).{9}(x00x51)|$1x41x50x50x4Cx45x20x53x53x44$2|sg‘ /System/Library/Extensions/IOAHCIFamily.kext/Contents/PlugIns/IOAHCIBlockStorage.kext/Contents/MacOS/IOAHCIBlockStorage
sudo touch /System/Library/Extensions/

b) Wenn etwas schief gehen sollte, einfach das Backup wiederherstellen:

sudo cp /System/Library/Extensions/IOAHCIFamily.kext/Contents/PlugIns/IOAHCIBlockStorage.kext/Contents/MacOS/IOAHCIBlockStorage.original /System/Library/Extensions/IOAHCIFamily.kext/Contents/PlugIns/IOAHCIBlockStorage.kext/Contents/MacOS/IOAHCIBlockStorage

Um zu überprüfen ob der Patch geklappt hat, öffnet man „Über diesen Mac“, klickt auf „Weitere Informationen…“ und dann „Systembericht…“. In der Liste links wählt man „Serial-ATA“ aus, klickt auf seine SSD Festplatte und in der unteren Hälfte des Bildschirms sollte nun „TRIM Support: Ja“ statt „Nein“ stehen.

 

Weitere Artikel

Dieser Beitrag wurde amSamstag, August 25th, 2012 um 12:08 veröffentlicht in der Kategorie Mac OS. Verfolgen: RSS 2.0 . Kommentieren, oder Trackback .

Über den Autor: Andromeda X

Als Quereinsteiger befasse ich mich nach langer Zeit auch mit der Mac-Welt, die viel mehr als eine erfreuliche Alternative ist. Als Autor möchte ich viele Informationen und hilfreiche Guides, News und Testberichte bereitstellen.

Jetzt kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgendes Verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>