Google+ Update nutzt Chrome als Hauptbrowser und ermöglicht Hangouts on Air mit Android-Nutzern

Soziale Netzwerke sind heute für viele unverzichtbar geworden und zählen somit auch zu den wichtigsten Kommunikationsmedien der heutigen Zeit. Netzwerke wie Facebook, Twitter und co. sind mittlerweile fast jedem bekannt. Google+ kam jedoch relativ spät und wurde im Vergleich zu den „großen“ Plattformen etwas uninteressant. Google nimmt dieses allerdings nicht einfach kampflos hin und versucht kontinuierlich mit innovativen Funktionen mehr Marktanteile zu erhalten. Ein neues Update dürfte das Interesse registrierter- und potenzieller Google+ User wecken. Die so genannten Hangout-Videochats wurden nun auch in Deutschland offiziell freigeschaltet, so dass User ihre Video-Unterhaltungen für alle zugänglich machen können.

Die Voraussetzungen für das neue Feature schaffte sich Goofle selbst, indem einfach der eigene Navigator Chrome als Hauptbrowser festgelegt wurde. Die Hangouts On Air werden von Google mitgeschnitten und in dem Youtube-Account des „Veranstalters“ hinterlegt. Wie viele Zuschauer das Geschehen live mitverfolgen, wird natürlich auch angezeigt. Um aus einem klassischen Hangout einen Livestream zu machen, muss vor dem Chat lediglich ein Häkchen gesetzt werden, bevor die Gesprächspartner schließlich auf Sendung gehen.

Mac-Google+-2

Das Sendematerial wird nicht nur auf Youtube und im eigenen Google+ Profil übertragen, sondern kann auch auf jeder beliebigen Seite unkompliziert eingebettet werden. Hangouts on Air wurden nun auch in 9 weiteren Ländern freigeschaltet, worunter sich unter anderem auch Österreich, Dänemark, Belgien und Griechenland befinden. Zudem können auch Gespräche mit Android-Usern veröffentlicht werden.

Weitere Artikel

Dieser Beitrag wurde amMontag, August 20th, 2012 um 09:22 veröffentlicht in der Kategorie iOS, iPad, iPhone. Verfolgen: RSS 2.0 . Kommentieren, oder Trackback .

Über den Autor: Andromeda X

Als Quereinsteiger befasse ich mich nach langer Zeit auch mit der Mac-Welt, die viel mehr als eine erfreuliche Alternative ist. Als Autor möchte ich viele Informationen und hilfreiche Guides, News und Testberichte bereitstellen.

Jetzt kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgendes Verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>