Sony Sound Forge Pro kommt für Mac

Benutzer von Macs haben lange vergeblich auf ein Programm zur Bearbeitung von Musikdateien sowie zur Erstellung von eigenen Songs gewartet. Bis vor zwei Monaten hoffte man allerdings vergeblich darauf, dass ein solches Programm für einen Mac produziert wird. Doch dann veröffentlichte die Firma Sony erste kleine Teaser-Videos, in denen die User kleine Einblicke in ein neues Projekt erhalten konnten, an dem das Unternehmen zur Zeit arbeitete.

Sony Sound Forge Pro im Detail:
Nach dem ersten veröffentlichten Video kam es zu Spekulationen, in welche Richtung die Arbeiten von Sony gehen könnten. Viele meinten, die Software würde eine Erweiterung von Sonys bisherigen Software-Paketen werden und wieder ausschließlich für Windows verfügbar sein. Erst mit der Veröffentlichung weiterer Videos wurde klar, dass es sich bei der neuen Software um das Programm Sound Forge Pro handeln würde und dass auch eine Version für Macs mit dem Betriebssystem OS X auf den Markt kommen wird. Mit diesem Programm werden also auch bald die Besitzer von iMac und Co. in der Lage sein, selber Musik aufzunehmen oder bestehende Titel zu bearbeiten und beispielsweise Effekte oder Tonspuren hinzuzufügen oder zu entfernen.

Während der Preis für die Windows-Version von Sony’s Sound Forge Pro bereits bekannt gegeben wurde und man auch schon weiß, dass man es ab Ende August kaufen kann, sind bisher noch keine weiteren Informationen zu der Variante für Mac veröffentlicht worden. Allerdings kann man davon ausgehen, dass es sich zumindest preislich an der Windows-Version orientieren dürfte. Weitere Informationen zum genauen Preis und dem Releasedate wird Sony erst in den kommenden Wochen bekannt geben.

 

Weitere Artikel

Dieser Beitrag wurde amDonnerstag, August 23rd, 2012 um 16:52 veröffentlicht in der Kategorie Mac OS, News. Verfolgen: RSS 2.0 . Kommentieren, oder Trackback .

Über den Autor: Andromeda X

Als Quereinsteiger befasse ich mich nach langer Zeit auch mit der Mac-Welt, die viel mehr als eine erfreuliche Alternative ist. Als Autor möchte ich viele Informationen und hilfreiche Guides, News und Testberichte bereitstellen.

Jetzt kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgendes Verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>