Youtube App nun für iPad und iPhone 5 optimiert

Google hat die YouTube App für iOS aktualisiert. Laut Berichten von The Next Web, wurden sowohl native Unterstützung für das iPad und das iPhone 5, als auch volle Unterstützung für Video-Streams mittels AirPlay hinzugefügt.

Horia Ciurdar von Google meint, dass mehr als 25 Prozent aller Betrachtungen von Videos auf You Tube mittels mobiler Endgeräten stattfinden. Seit der Veröffentlichung der You Tube App im September hat Google „besonders hart daran gearbeitet die App, entsprechend eures Feedbacks, zu verbessern“, so Ciurdar.

Durch die verbesserte AirPlay Unterstützung der You Tube App ist es nun möglich, Videos zum eigenen Apple TV herüberzuschieben. Videos sollen nun schneller starten und reibungsloser abgespielt werden können. Google hat auch die VoiceOver Unterstützung, für Menschen mit Beeinträchtigungen, verbessert. Für die iOS 6 Beta Version entfernte Apple die You Tube App, welche zuvor auf allen iOS Geräten installiert war, seit das Betriebssystem eingeführt wurde. Mit der öffentlichen Bekanntmachung von iOS 6, hat Google auch eine You Tube App für das iPhone veröffentlicht.

YouTube für iOS ist als kostenloser Download im App Store erhältlich.

Weitere Artikel

Dieser Beitrag wurde amFreitag, Dezember 7th, 2012 um 14:56 veröffentlicht in der Kategorie iOS, iPad, iPhone. Verfolgen: RSS 2.0 . Kommentieren, oder Trackback .

Über den Autor: Andromeda X

Als Quereinsteiger befasse ich mich nach langer Zeit auch mit der Mac-Welt, die viel mehr als eine erfreuliche Alternative ist. Als Autor möchte ich viele Informationen und hilfreiche Guides, News und Testberichte bereitstellen.

Jetzt kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgendes Verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>